Nahrung und die Krankheiten

Caruso Frankfurt am Main

Die Nahrung und die Krankheit

The food and the disease

You can highlight texts and translate them into your own language in Google / Translator!

La nourriture et les maladies

Vous pouvez mettre en évidence le texte et le traduire dans Google / traducteur dans leur propre langue!

Der Ursprung von allem Leid und Unglück in dieser Welt liegt ausschließlich in falscher Ernährung und verkehrter Erziehung, was aus Unkenntnis des Universums hervorgeht.

 

Georges Ohsawa

Gesunde Menschen essen gesunde Lebensmittel, kranke Menschen essen krankmachende Lebensmittel - das ist das ganze Geheimnis.

 

Dr.Rima E.Laibow

Und nun noch ein paar wichtige Worte über die Entstehung der Krankheit im Allgemeinen, einschließlich des Krebses, der Seuche des 21. Jahrhunderts. Heute stirbt jeder dritte an Krebs und sehr bald wird jeder an Krebs sterben. Aber es ist nicht nur der Krebs. Es gibt noch so viele andere Krankheiten, deren Verlauf in den meisten Fällen tödlich endet, wie Gehirnschlag, Herzversagen, Parkinson, Multiple Sklerose, Diabetes. Auch die psychischen Krankheiten nehmen ständig zu, die geistigen Krankheiten, wie Idiotie, Schizophrenie.

 

Mentale, psychische, seelische, emotionale Störungen hat heute fast jeder. Man findet kaum jemanden der lacht der gut gelaunt ist.

Wichtige Anmerkung

 

Durch die Blutübersäuerung, hauptsächlich durch den Konsum tierischer Produkte wie Fleisch, Käse, Milch, Eier, Fisch-besonders aus Aquakulturen entsteht ein hoher Cholesterinspiegel, hoher Blutdruck, Millionen Gehirnzellen sterben und degenerieren täglich, was den Körper enorm beeinflusst und immer mehr Menschen sind des Denkens entwöhnt. Durch den Konsum tierischer Produkte entsteht immer großer Durst, besonders in den Sommermonaten. Das führt wiederum zum häufigen Urinieren, wodurch sehr viele wichtige Mineralien ausgespült werden, wie Calcium, Natrium, Magnesium, Eisen, etc. Gerade diese wichtigen Mineralien binden alle Gifte und Säuren und scheiden sie gefahrlos aus. Ist das Gleichgewicht im Mineralhaushalt gestört, ist damit auch das Gleichgewicht in der Zelle gestört, die dann für verschiedenste (Infektions-)Krankheiten anfällig ist, weil die Immunreaktionen nicht mehr normal ablaufen, wie das Hubert Descampus in seine hervorragenden Buch „Hippokrates hatte recht“ schildert (sehr lesenswert).

Ähnliches passiert mit der Pankreas. Wenn Sie häufig Zucker und zuckerhaltige sowie fettige Gerichte essen, ist die Pankreas gezwungen immer mehr Insulin auszuschütten, um den Blutzuckerspiegel normal zu halten. Wenn Sie trotzdem so weiter machen, ist der Diabetes schon vorprogrammiert.

 

Der Kanadier Frederick Grant Banting (1891-1941), der Insulin erfunden hat, hat die Medizin revolutioniert und die Medizingeschichte geschrieben. Er hat sogar den Nobelpreis dafür bekommen, obwohl bis heute kein einziger Patient von Diabetes geheilt ist.

 

Erblindungen, Amputationen und Nierenversagen sind nach wie vor trauriger Alltag.

 

Dasselbe passiert bei der Krebsbehandlung mit der Chemotherapie. Das giftige Cocktail Citostatika tötet die Krebszellen, aber auch die gesunden Blutzellen, was letztendlich laut Statistik in 96% Fällen die Todesursache innerhalb von 4-5 Jahren ist. Wenn man dieses giftige Cocktail Citostatika einem gesunden Menschen gibt, wird er krank, wie das Dr. Guylaine Lancot in Ihrem Buch schildert. Wie kann man dann glauben, dass man damit kranke Menschen heilen kann.

Schauen Sie auf unserer Webseite Die Dokumentation "Krebs mit natürlichen Methoden heilbar", wo sich Experten und Ärzte zu Wort melden.

Diese paar Beispiele unten zeigen deutlich wie wenig die Ätzte über den Krebs wissen: Prof. Nagayo wurde einstimmig zum ersten Präsidenten des Krebsinstitutes in Japan ernannt. Nach zwei Monaten, im Juni, wurde er krank.er starb am 16. August des gleichen Jahres. Prof. Nishima, der berühmteste Spezialist, bekam Leberkrebs und starb innerhalb von zwei Monaten. Auch Dr. Y. Tazaki, Direktor des National Krebskrankenhauses, starb an Krebs. Dr. T. Tamiya, der Präsident des gleichen Krankenhauses, starb ebenfalls an Krebs. Dr. Y. Tazaki wurde am 5. Juni 1898 geboren, er starb am 24.Mai 1963.Er war der Vorsitzende der nationalen Bewegung zur Frühendeckung des Krebses. Sein Krebs am Zahnfleisch wurde zwei Jahre vor seinem Tode endeckt, als der Krebs noch nicht größer als ein Reiskorn war. Er hat sofort seinen Testament aufgesetzt, und wurde gleich nach seinem Tode in einer sehr verbreiteten Monatsschrift, “Huzin Kohron“ veröffentlicht wurde. Testament: „Mein Fall soll nicht als Krebsfall veröffentlicht werden, sondern als chronische Entzündung des Zahnfleisches. Ich bitte darum im Interesse meiner beiden Töchter, die noch sehr jung sind.(Ich fürchte, dass mein Fall ihnen Schwierigkeiten bei ihrer Verheiratung machen könnte. Ich darf nun selbst kein Beispiel hinterlassen, dass ich mich nicht selbst retten konnte. Jeder wird entmutigt werden und das Vertrauen in die moderne Medizin verlieren und sie als völlig unfähig ansehen. Man darf dem Kranken niemals zugeben, er hätte Krebs. Ist der Kranke selbst Arzt, muss man sehr auf die Benennungen achtgeben, die man im Gespräch mit ihm gebraucht.

Das die Impfung völlig überflüssig ist, belegen deutlich viele Untersuchungen bei geimpften Kindern mit Autismus, Allergien, Asthma, neurologischen Problemen, geschwächtem Immunsystem mit immer mehr Todesfällen, etc., was bei nicht geimpften Kindern viel seltener vorkommt.

 

Schauen Sie die Dokumentation: “Ungeimpfte Kinder sind Gesünder,jetzt ist es amtlich“.

 

Bei der Mandelentzündung werden die Mandeln operiert, obwohl ausgerechnet die Mandeln der wichtigste Schutz von Bakterien für den ganzen Körper und die inneren Organe sind. Wenn man sie operiert, öffnen sich Tür und Tor für alle Bakterien, die dann tief in den Körper eindringen. An inneren Organen richten sie große gesundheitliche Schäden an. Bei den Nieren und der Blinddarmendzündung ist es das Gleiche.

Schauen Sie sich um, was alles mit der chemisch behandelten Nahrung und Unmengen von teuren Medikamenten geschieht, die auf künstlicher Basis hergestellt werden. Die Deutschen haben vor ein paar Jahren für 40 Milliarden von diesem Chemie-Klumpert geschluckt!

Es ist die Ironie des Schicksals, dass die Medizinstudenten nichts über die Ernährung lernen, um die Zusammenhänge zwischen der Nahrung und der Krankheit besser zu verstehen.

 

Sie finden in medizinischen Büchern detaillierte Beschreibungen von unzähligen Krankheiten und Diagnosen, aber Sie finden nirgendwo etwas über Krankheitsursachen. Im alten China durfte ein Arzt den Patienten nicht behandeln, bevor er die Ursache von dessen Krankheit nicht festgestellt hat.

 

Peter Jentschura und Josef Lohkämper haben festgestellt, dass im gegenwärtigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen System die Gesundheit keine Lobby hat. Mit ihr ist kein Geld zu verdienen. Mit der Krankheit werden z.Z. in Deutschland, sage und schreibe, 265 Mrd. Euro pro Jahr umgesetzt.

 

Obwohl immer mehr Menschen verstanden haben, dass die Nebenwirkungen von Medikamenten und Antibiotika größere Schäden anrichtet als die Symptome selbst, nehmen sie nur aus Angst, die man ihnen eingetrichtert hat, diese Medikamente trotzdem weiter,

Die Gen-Technik ist kaum noch zu stoppen. Dass die Gen-Technik gegen den Hunger helfen kann ist eine elende Lüge, wie das Jörg Bergstedt in einem faszinierenden Vortrag behauptet.

 

Monsanto, der führende Pharmakonzern mit Gen-Technik aus den USA hat mehr Macht als die Deutsche Regierung, wie das Bürgeranwalt Dominik Stor im Interview bei Maischberger sagte (unbedingt anschauen).

 

Aus dem medizinischen Bericht von 2003 "Tod durch Medizin" sterben in den USA, (according to the 2003 medical report, Death by Medicine) 783.936 Menschen jährlich durch medizinische Fehler, wie das Dr. Guylaine Lancot in ihrem Buch schildert. In den USA hat man 2010 bei 773.000 Amerikanern künstliche Knie und Hüftgelenke eingebaut, in Deutschland 400.000. In Europa sind Deutschland und die Schweiz in Führung. Sie sehen welche gesundheitlichen Schäden durch Übersäuerung von Blut und Körper durch den Verzehr von tierischen Produkten entstehen. Es ergibt sich einerseits ein sehr düsteres Bild bei dem Anblick älterer Menschen. Trotz einer guten Konstitution und einer guten genetischen Veranlagung, die sie geerbt haben, haben 80-90-Jährige in den letzten 30 Jahren ihre Gesundheit völlig zerstört. Andererseits verspielen die Jugendliche durch Alkohol, Drogen und Fastfood in nie dagewesenem Maße Ihre Zukunft. Fast alle Mütter füttern ihre Kinder mit Pommes, Ketchup und Mayonnaise, Eiscreme, Coca-Cola, wodurch die Diabetes 1 schon vorprogrammiert ist. Ob die Mütter überhaupt wissen, welche gesundheitliche Schäden Sie ihren Kindern dadurch anrichten????

Das giftige Cocktail Citostatika tötet die Krebszellen, aber auch die gesunden Blutzellen, was letztendlich laut Statistik in 96% Fällen die Todesursache innerhalb von 4-5 Jahren ist. Schauen Sie auf unsere Webseite Die Dokumentation "Krebs mit natürlichen Methoden heilbar", wo sich Experten und Ärzte zu Wort melden.

Noch nie in der Menschheitsgeschichte haben die Menschen so viel Fleisch gegessen wie heute, welches dazu mit so viel Antibiotika, Hormonen und anderen chemischen Zusätzen vollgestopft ist. Man soll noch das Fastfood als die beliebteste Nahrung, nicht nur bei den Jugendlichen, mitrechnet, welches unter der breiten Menschenmasse immer mehr zunimmt. Dazu kommen noch Tiefkühllebensmittel mit sehr viel Chemie, eine große Menge an Süßigkeiten auf Zuckerbasis, wahnsinnig viel Alkohol und Alkoholfreigetränke auf Zuckerbasis, besonders Cola, Fanta, Sprite etc. und sehr viel Weizenprodukte, hauptsächlich aus dem extrem raffinierten Weizenmehl. Brot, Gebäck, Pizza, Pasta, Kuchen, Kekse. Weizen ist in unserer Nahrung allgegenwärtig. Kaum jemand weiß, was für ein gesundheitsschädigender Dickmacher das goldgelbe Korn ist. Denn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wurde Weizen genetisch so verändert, dass es mit dem "Urweizen" nicht mehr viel gemein hat.

Der "neue Weizen" macht dick, fördert Diabetes, schädigt Herz und Hirn und ist schlecht für die Haut. Weizenprodukte erhöhen den Blutzucker mehr als praktisch jedes andere Nahrungsmittel, wie das Dr.med. William Davis in seinen Buch "Weizen Wampe" schildert. Sie können Weizen durch Urgetreide "Emmer" und Urgetreide "Einkorn " wie Dinkel ersetzen. Fragen Sie in ihren Naturkostladen, da diese Urweizen und Einkornweizen nicht gentechnisch verändert sind. Immer mehr Menschen und Kinder sind allergisch auf Weizen. Gluten Unverträglichkeit hat sich breit gemacht. Dazu kommt die Laktoseintoleranz von den heutigen Turbo-Kühen, dann Fructose Intoleranz etc. Die Folgen sind bekannt: Überfüllte Krankenhäuser, Irrenanstalten, Gefängnisse etc.

 

Den Pharmakonzernen ist es endlich gelungen, die Menschenmassen als Versuchskaninchen unter Kontrolle zu bekommen durch die Vermischung mit chemischen Zusätzen fast überall in der Nahrung. Wenn man nur allein die Aromastoffe weglässt wären alle Supermarktregale leer.

Mit Insulin ist bis heute kein einziger Patient von Diabetes geheilt.

Erblindungen, Amputationen und Nierenversagen sind nach wie vor trauriger Alltag.

Peter Jentschura und Josef Lohkämper haben in ihrem hervorragenden Buch "Gesundheit durch Entschlackung" (sehr lesenswert) die heutige Lebenslage mit folgenden Worten passend bezeichnet "Big Brothers System" statt energiereicher Lebensmittel gibt es: --energielose Nahrungsmittel, in den Supermarktregalen--vergiftete Körperpflege (Fluor.usw.)--süchtigmachende Genussmittel (Aromastoffe, Geschmacksverstärker, etc.)--krank machende Medikamente......

Momentanes "Gesundheitswesen" ist in Wirklichkeit ein Krankheitswesen, gekennzeichnet von Diagnosekult, Therapienotstand, Heilungsversagen....

 

Gerade in einem so wichtigen Gebiet herrscht die größte Verwirrung und Unsicherheit, wodurch große Angst entsteht.

Es gibt heute noch immer weltweit primitive Völker, die niemals im Leben in einem Krankenhaus waren und nie ein Medikament zu sich genommen haben. Sie können das auch, Sie müssen nur beginnen umzudenken, bzw. vernünftig und bewusst zu essen Dafür gibt es eine Riesenauswahl an pflanzlichen Lebensmitteln, die uns gute Energie und die wichtigsten Mineralien, Vitamine und Spurenelemente geben. Der Primitive ist auf die Natur angewiesen und weiß das zu schätzen, wie wichtig das Leben im Einklang mit der Natur ist. Es ist der „Zivilisierte“, der seine Natur zerstört hat und seine Existenzgrundlage vernichtet hat, überall auf der Welt.

 

Ohsawa hat immer behauptet, dass man alle Krankheiten leicht heilen kann, einschließlich den Krebs. Den Mensch zu heilen scheint doch fast unmöglich, weil aus Unwissenheit und Aberglaube das größte Übel in dieser Welt entsteht. Der Mensch ist der Sklave seiner eigenen Triebe und schlechten Gewohnheiten. Dagegen ist sehr schwer zu kämpfen.

Makrobiotische Lehre nach Ohsawa ist ziemlich einfach und leicht zu verstehen, zum Unterschied von der Ernährungswissenschaft und ihren Tabellen mit Kalorien, Vitaminen, Proteinen etc., was kein Mensch verstehen kann. Man muss nur folgendes wissen: Erstens - der wichtigste Bestand der Blutzellen ist das Na-Ka Verhältnis, 1:7. Davon hängt unsere Gesundheit ab, genau gesagt vom Säure- Base Haushalt. Wenn wir wissen, dass bestimmte Lebensmittel sehr viel Kalium enthalten, wie zum Beispiel Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Auberginen und alle tropische Früchte, besonders die so beliebte Banane, werden wir diese Lebensmittel meiden müssen, wenn wir krank sind. Denn um dieses überschüssiges Kalium zu neutralisieren, braucht man Calcium aus den Knochen und das führt zu weitere Krankheiten.

Das die Impfung völlig überflüssig ist, belegen deutlich viele Untersuchungen bei geimpften Kindern mit Autismus, Allergien, Asthma, neurologischen Problemen, geschwächtem Immunsystem mit immer mehr

Todesfällen, etc., was bei nicht geimpften Kindern viel seltener vorkommt.

Mehr über die Vorteile und Nachteile bei der Impfung finden Sie in zwei brisanten Dokumentationen, die dieses Thema ausführlich behandeln.

 

AZK - "Impfungen: Sinn oder Unsinn" - Anita Petek-Dimmer

 

» Impfen « Das Geschäft mit der Unwissenheit — ein Vortrag von Dr. Johann Loibner

Was den Säure-Base Haushalt betrifft, ist es wichtig zu wissen, dass alle tierischen Produkte (Fleisch, Milchprodukte, Eier, insbesondere der gezüchtete Fisch, das Blut extrem übersäuert, was wiederum zu vielen Krankheiten einschließlich des Krebs führt. Wenn wir krank sind, müssen wir diese Lebensmittel besonders bei Krebs meiden, weil sonst Ihre Überlebenschance sehr gering ist. Wenn Sie das verstanden haben, dann können Sie alle Krankheiten heilen und vorbeugen. Es ist immer leichter den Krankheiten vorzubeugen, als die Krankheiten zu heilen, besonders so schwere Krankheiten wie den Krebs. Wenn Sie mit der Makrobiotik beginnen, schauen Sie auf unsere Webseite die "Zusammensetzung der makrobiotischen Mahlzeit“. Wir haben das so einfach beschrieben, dass jeder, wenn er willig ist, damit beginnen kann. Essen Sie jeden Tag Getreide, 4-5 Mal in der Woche Hülsenfrüchten und entsprechendes Gemüse (außer Tomaten, Kartoffeln, Paprika, Auberginen, Spinat), ein bis zwei Mal Fisch nach belieben (ein Teil Fisch zu fünf Teilen grünblättriges Gemüse - Handflächenmenge, ein bisschen Salat, eine kleine Suppe und ein kleines makrobiotisches Dessert. Das Dessert ist für Sie am Anfang sehr wichtig, weil Sie sonst Ihren Hunger nicht stillen können.

 

Wir können in diesem kurzen Beitrag nicht ins Detail gehen, weil der Platz dafür nicht ausreicht. Deswegen empfehlen wir Ihnen entsprechende Bücher, die Sie lebenslang zu Rate ziehen können, genau wie die 22 brisante Dokumentationen, die dieses Thema ausführlich behandeln. Schauen Sie "Zusammensetzung der makrobiotischen Mahlzeit", welche Lebensmittel zu empfehlen sind, nebst Beschreibungen, wie man das kochen kann und was Sie sonst essen sollen.

Wenn Sie die tierischen Produkte durch die pflanzliche Kost ersetzen (diese enthalten genügend Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe), dann werden Sie diese gesundheitlichen Probleme bestimmt nicht mehr haben. Sie sollen es für ein paar Wochen einfach ausprobieren. Schauen Sie auf unsere Seite „Gesunde Lebensmittel“. Da finden Sie alle wichtigen gesunden Lebensmittel abgebildet.

 

Das Problem ist, dass der moderne Mensch die Kochfähigkeit schon lange verloren hat. Wir möchten das an einem einfachen Beispiel zeigen: Fast jeder kann paniertes Schweineschnitzel mit Pommes zubereiten, oder paniertes Lachsfilet mit Pommes, (vorwiegend aus Aquakulturen). Es sind nicht nur die zwei ungesündesten Lebensmittel, sondern die ungesündeste Art von Zubereitung überhaupt.

 

Als letzte Warnung: "Nehmen Sie endlich Ihr Schicksal in Ihre eigenen Hände." Es wird Ihnen sonst niemand helfen. Alle sind nur an ihrem Geld interessiert. Wir haben Ihnen hoffentlich ausreichend Argumente in diesem Beitrag gegeben. Die Entscheidung liegt nun bei Ihnen.

 

-Nur gesunde Menschen können wirklich glücklich sein!!!

Nahrung und Krankheit (Zusammenfassung):

 

Es gibt in der Tat nur zwei Gründe, laut Ohsawa, warum sich kranke Menschen von ihren Leiden, die durch die Krankheit verursacht sind, nicht befreien können.

 

Erster Grund: Aus Angst (jede Angst entsteht aus Unwissenheit), welche die Schulmedizin und die Ärzte den kranken Menschen eingetrichtert haben, sodass sie gar nicht wagen eine Alternative zu der Schulmedizin zu suchen. Das ist die Erklärung warum der Aberglaube und sämtliche Irrtümer ein Übergewicht über die Vernunft haben.

Zweiter Grund: Durch den täglichen Verzehr von säurebildenden Lebensmitteln (extreme Yin Lebensmitteln aus unsere (Tabele 2) und extreme Yang Lebensmitteln aus ( Tabele 3) wird der Mensch immer fauler, träger, bequemer, verwöhnter, süchtiger und gefräßiger, von einer chronische Müdigkeit begleitet und vor allem ohne Wille.